Elektrisches und Elektronisches Spielzeug

 

Die Bücher aus der Serie "Papa, mach ganz! Spielzeug reparieren leicht gemacht" werden voraussichtlich im Lauf des Jahres 2018 erscheinen. Einzelne Anleitung daraus werden dann auch hier zu finden sein.



Nicht alles ist reparabel

Längst hat jede Menge elektrisches und elektronisches Spielzeug in unseren Kinderzimmern Einzug gehalten und rattert und lärmt vor sich hin. Nur wenn es kaputt geht, ist es wirklich leise. Man sollte sich also gut überlegen, ob manche Sachen nicht besser kaputt bleiben.

Zur Unterscheidung: als elektrisches Spielzeug bezeichne ich alles Batterie-betriebene, was überwiegend ohne Elektronik auskommt. Zum Beispiel einfache BRIO-Loks, Lampen, Kinderstaubsauger sowie alle Gerät die überwiegend nur aus Batterien, Einschalter, Licht oder Elektromotor bestehen. Solche Spielzeug ist meist leicht zu reparieren, da kaum Teile enthalten sind, die kaputt gehen können. Häufige Fehlerursachen bei elektrischem Spielzeug sind:

• Ausgelaufene Batterien
• Defekte Batteriekontakte oder -stecker
• Gebrochene Kabel
• Kalte Lötstellen (gebrochene Lötverbindungen)
• Defekte Schalter
• Kaputte Motoren
• Defekte Glühbirnen

Elektronisches Spielzeug enthält neben den üblichen elektrischen Bauteile auch Elektronik für die Steuerung, wie bei fernsteuerbaren Autos und Eisenbahnen, bei allem was motorisiert fliegt sowie bei allen Spielzeugen, die Geräusche oder Lichteeffekte verursachen. ####21

Hier sind Reparaturen nur noch bedingt möglich. Sobald elektronische Bauteile betroffen sind, wie Transistoren oder Integrierte Schaltungen (IC), kann man ohne Schaltpläne, passende Ersatzteile, notwendiges Werkzeug und viel Ahnung von der Materie nicht viel erreichen. Defekte ICs sind weder als Fehlerursache erkennbar noch reparabel. Hier endet die Kunst des einfachen Reparierens. Reparaturen sind dann nur noch durch kompletten Austausch der Elektronik möglich (aus zwei mach eins). In den meisten Fällen gilt aber für Fehlerursachen bei elektronischem Spielzeug die oben genannte elektrische Mängelliste.

Man muss sowohl bei elektrischem als auch elektronischem Spielzeug damit rechnen, dass fachgerechte Entsorgung und Ersatzteilgewinnung die einzigen Optionen sind, weil der Fehler nicht zu finden ist, oder einfach keine geeigneten Ersatzteile zur Verfügung stehen. Insbesondere sind Integrierte Schaltungen oft Spezialanfertigungen, die zum Schutz vor der Konkurrenz so in Kunststoff vergossen sind, dass nicht einmal die Bezeichnung oder der Hersteller ermittelt werden kann.

Schließlich ist bei defektem Elektrospielzeug sehr beliebt, dass sich die Vorbesitzer ohne jegliche Sachkenntnis an eine Reparatur gewagt haben, die im ungünstigsten Fall mit der völligen Zerstörung des Produktes endet.

Bitte unbedingt die Sicherheitshinweise beachten.



    Spiele   Simon Verlag   AGB   Impressum